Fünfter Digitaldrucker für die Wellpappenindustrie

Neuer Barberan-Jetmaster-Drucker in Italien.

Die italienische Firma Ondapack Sud wird Ende Mai mit der neuen Jetmaster 1680 ihre Produktion starten.

Ondapack, ein Familienunternehmen mit Sitz im Süden der italienischen Halbinsel, rechnet noch diesen Monat damit, die allerneuste Digitaldrucktechnik von Barberan in ihrem Werk zu empfangen.

Während des letzten Monats trainierten Ondapack-Mitarbeiter bei Barberan und sammelten Erfahrungen über allen technischen Aspekten verwickelt im Digitaldruckverfahren. Sie entwickelten neue Fähigkeiten in der Bildverarbeitung, Farbmessung und Maschinenwartung, sodass die Maschinenbedienung während der Produktion in Italien, schon vom Anfang an, einwandfrei und problemlos erfolgen kann.

Während ihr Aufenthalt wurden kleine Fertigungsstücke von Ondapacks Realkunden gedruckt, um Daten mit wirklichen Druckkosten zu verwalten, damit erfolgreiche Ergebnisse erzielt werden können. Die einzigartige Flexibilität und Zuverlässigkeit dieser außergewöhnlichen Drucktechnik, in kleinen, sowohl als auch mittelmässigen Losgrössen, ist in jedem Fall entscheidend.

Aufgrund der Anforderungen von Ondapack und ihre Kundschafft von der Obst- und Gemüsebranche, wird man neuentwickelte Low-Migration-UV-Tinten verwenden, die von Barberan ebenfalls angeboten werden, um eine wirklich wettbewerbsfähigen Druckproduktion zu gewährleisten. Diese Tinten entsprechen den europäischen Richtlinien sowie auch Nestles Anforderungen bezüglich Verpackungsfarben, die Schweizer Verordnung RS817.023.21 und dem European Printing Ink Association (Eupia).

Mit der Unterstützung von der neuen Digitaldrucktechnik kann Ondapack jetzt, neben den traditionellen und bereits bekannten Märkten, nun auch weitere Marktsegmente ansprechen, die bis jetzt für sie noch nicht in Frage gekommen sind.

Der neue Drucker ist mit vier Farben CMYK ausgestattet, erreicht eine Auflösung von 360 dpi auf einer maximalen Druckbreite von 1680 mm mit einer Geschwindigkeit von bis zu 55 Linealmeter pro Minute, und beinhaltet auch eine speziell für Wellpappe entworfene Primerstation, die eine qualitativ hochwertige Produktion gewährleistet, und den Tintenverbrauch deutlich reduziert.

Die Firma Ondapack setzt grosse Erwartungen an die Zukunft ihres Unternehmens mit dieser modernen neuen Druckanlage.

www.barberan.com